Kontakt | Impressum | Sitemap | Links
Home
09.04.2017 - Herren 3
von: Jan-Philipp Buchwald

Niederlage im letzten Spiel!


RE Baskets Schwelm III - TV Jahn Siegen 93:98 n.V.
(16:22/21:20/29:19/16:21/11:16)

Im entscheidenden Spiel der Saison unterlagen die RE Baskets Schwelm III der TV Jahn Siegen in einem zu jeden Zeitpunkt spannenden Spiel. Mit dem zur Unterstützung herangezogenen Dominik Stodolski ging man in dieses wichtige Spiels. Schnell zeigte sich allerdings, dass das neue Element in der Schwelmer Rotation erst einmal Fuß fassen musste. So fand man sich früh im Spiel in einer Verfolgerrolle wieder. 

Langsam war zu beobachten, dass der Offensivmotor der Gastgeber ins Laufen kann. So waren die Kreisstädter in der Lage, einen 12 Punkterückstand Mitte des dritten Viertels in eine knappe Führung zu verwandeln. Leider konnte dieser Schwung nicht benutzt werden, um dem Gegner weiter davonzuziehen. Stattdessen musste Dennis Flehinghaus kurz vor Ende der Partie an die Freiwurflinie, nachdem er bei einem Wurf von der Dreipunktelinie gefoult wurde. Für einen ausgeglichenen Punktestand mussten alle drei Versuche getroffen werden. "Irgendwie wusste ich, dass Dennis alle drei seiner Freiwürfe verwandeln sollte", so Trainer Buchwald. Leider nutzten wir anschließend die uns vom Gegner auf dem Silbertablett gelieferten Chance nicht, einen erfolgreichen Abschluss zu finden."

Folglich musste das Spiel in der Verlängerung entschieden werden, in der die Schwelmer Mannschaft leider nicht in der Lage war, defensiv weiter dagegen zu halten. "Das Spiel haben wir nicht heute verloren. Das Spiel haben wir über die letzten Wochen verloren, in denen fortlaufend schlechter zusammengespielt wurde und keine Erfolgserlebnisse verzeichnet werden konnten. So etwas nimmt man mit, wenn ein so wichtiges Spiel ansteht. Und in den entscheidenden Phasen zieht man dann leider den Kürzeren. Der Abstieg dürfte nun besiegelt sein. Natürlich kann immer noch etwas Unerwartetes passieren. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Mannschaft sich in der nächsten Saison in der Bezirksliga wiederfinden wird. Das ist natürlich kein Grund, die Köpfe im Sand zu versenken. Die EN Baskets haben gezeigt, dass, wenn man sich das Ziel des Wiederaufstiegs setzt, dieses auch erfolgreich gestaltet werden kann", schließt Trainer Buchwald ab.

RE Baskets Schwelm:
Neveling 1, Flehinghaus 29 (13/15 Freiwürfe), Sinkevicius 14, Buchwald dnp, Wecker 22, Beckmann dnp, Poremba 2, Hoppe, Stodolski 10, Welp 15