Bittere Niederlage nach toller Aufholjagd!

FC Schalke 04  -  RE Baskets Schwelm  64:63
(16:18; 16:8; 23:18; 9:19)

Die RE Baskets starteten sehr konzentriert in die Partie und kamen durch gutes Zusammenspiel zu einigen Korbchancen, die diesmal von Beginn an hochprozentig abgeschlossen wurden. Schalke`s Spiel kam den Schwelmern sehr gelegen, da die Spielweisen sich sehr ähnelten.

Die kleine Schwächephase im 2.Viertel nutzten die Gelsenkirchener konsequent aus und zogen 8 Punkte davon.

In der Halbzeit nahmen sich die Youngster dann viel vor, hatten aber in der Defense so viel zu tun, dass im Angriff oft zu überhastet abgeschlossen wurde und man in der 26.Minute mit 16 Punkten zurücklag.

Dann ging ein kleiner Ruck durch die Schwelmer Mannschaft und endlich besannen sich die Gäste wieder auf ihre Stärken. Eine tolle Aufholjagd begann. Auch die 5. Fouls von 2 Spielern unterbrach den Spielfluss in keinster Weise. Ganze fünf 3-Punkte-Würfe gelangen den Schwelmern, doch 2 Minuten vor Schluss wollten 2 Korbleger nicht in den Korb, sondern rollten über die Ringkante weg.

So musste man am Ende eine knappe Niederlage hinnehmen.

"Die Jungs haben super gekämpft. Wir sind wieder einen Schritt weitergekommen. Gute Rebounds, gute Transition Offense und Defense. Gero hat heute ein tolles Spiel gemacht; Theo und Fynn verbuchten zahlreiche Rebounds", so ein trotz der Niederlage zufriedener Coach.

RE Baskets:
Gero, Sören, Theo, Robert, Niklas, Nick, Fynn, Alex und Jannik