Starkes Comeback!

SG Art Giants Düsseldorf  -  Re Baskets Schwelm 76:79 (41:29)

Mit acht Spielern fuhren die Schwelmer zum Auswärtsspiel nach Düsseldorf. Nach einem ausgeglichen Beginn konnten sich die Düsseldorfer etwas absetzen und spielten sich, dank einer defensiv faulen Schwelmer Mannschaft, eine 25:17 Führung nach dem ersten Viertel heraus. Auch das zweite Viertel entschieden die Gastgeber für sich, ausschlaggebend waren hierfür zu viele Einzelaktionen in der Schwelmer Offense.

In der Halbzeit nahm man sich vor, offensiv wieder mit klaren Aktionen zum Korb zu glänzen und defensiv eine Schüppe drauf zu legen. Von den beiden Vorgaben konnten die Baskets im dritten Viertel nur den offensiven Part erfüllen. Doch das Team war endlich richtig aufgewacht. Zu Beginn des vierten Viertels lag man mit 15 Zählern zurück, aber dank einer galligen Verteidigung holten die Kreisstädter nun Stück für Stück auf. Anderthalb Minuten vor Schluss gingen die RE-Jungs das erste Mal im Spiel in Führung und gaben diese in einer turbulenten Schlussphase nicht mehr her. Am Ende stand ein überglückliches Team vor den mitgereisten Eltern und konnte sich für die laute Unterstützung mit einem Sieg bedanken.

"Ich bin kein großer Fan davon, Spielern ein extra Lob zu geben und sie über das Team zu stellen, aber Alex hat heute offensiv unser Spiel getragen. Besonders schön war zu sehen, dass er endlich bis zum Schluss zum Korb gezogen ist und nicht vorher abgestoppt ist. Defensiv waren die Jungs im vierten Viertel phänomenal, da müssen wir jetzt dran bleiben und jedes Spiel, jedes Viertel, jede Minute so verteidigen. Ich bin verdammt stolz auf die Jungs, dass sie dran geblieben sind und auch mit 15 Punkten Rückstand immer noch an ihre Chance geglaubt haben." so ein zufriedener Coach nach Spielende.