Sieg über Iserlohn

Kreisligateam nutzt Heimvorteil

RE Baskets Schwelm II  -   TuS Iserlohn II   38:33   
(7:7 / 6:9 / 17:8 / 6:9)

Am vergangenen Sonntag empfing die Kreisligamannschaft der RE Baskets Schwelm zuhause im MGS die U12 Reserve aus Iserlohn. Für viele Schwelmer war es das erste Spiel überhaupt, da viele neue Spieler zur Mannschaft gestoßen sind.

Die Gastgeber legten einen sehr guten Start hin in die neue Saison. Mit einem Punkten innerhalb der ersten Minuten zeigten auch gleich die neuen Spieler, was für ein Potenzial in ihnen steckt. Danach kamen die Iserlohner zurück ins Spiel und so ging das erste Viertel umkämpft mit 7:7 zu Ende.

Über das gesamte Spiel hinweg wollte der Ball auf beiden Seiten einfach nicht in den Korb fallen. Auf Schwelmer Seite jedoch fielen im zweiten Viertel ab und zu spektakuläre Würfe von jenseits des Drei-Punkte-Linie ins Netz. Hinzu kamen einige Ballgewinne durch eine hervorragende Defensiv-Leistung, welche in einfache Punkte umgewandelt werden konnten. Nichtsdestotrotz ging das Spiel knapp mit 13:16 in die Pause.

Nach der Pause startete die Mannschaft gut ins Spiel und konnte innerhalb der ersten Minuten 10:6 Punkte für sich verbuchen, wodurch die Iserlohner gezwungen waren, ihre erste Auszeit des Spiels zu nehmen. Dennoch konnte dies die Schwelmer Spieler nicht aus dem Konzept bringen, die noch einmal einen 7:2 Lauf hinterher legten. Dadurch sicherten sich die RE Baskets einen Acht-Punkte-Vorsprung für das letzte Viertel.

Den Start in diese letzte Viertel gestalteten die Gastgeber indes eher suboptimal: der Gegner erzielte neun Punkte in Folge, was bei diesem Spiel ein besonderes Gewicht hatte, sodass schon zwei Minuten nach Beginn die erste und nur drei Minuten später die zweite Auszeit der zweiten Hälfte von den Schwelmern genommen werden musste. Nach der zweiten Ansprache hatte sich die Mannschaft endlich gefangen und konnte durch den Vorsprung vom dritten Viertel durch zwei Drei-Punkte-Würfe hintereinander wieder herstellen. Somit starteten die Schwelmer siegreich in die Saison und sehen der nächsten Partie auswärts in Hagen Haspe mit Spannung entgegen..