Sportentwickler*in gesucht

Die TG Rote Erde Schwelm sucht eine(n) neue(n) Sportenwickler*in!

Du kennst jemand der Interesse hast oder interessierst dich selbst für diese Aufgabe? Dann geht es hier zur Ausschreibung

U18 wieder in der Spur

fehlende Konstanz über 40 Minuten

RE Baskets Schwelm   -   SV Haspe 70     60 : 54
(18 : 7 / 37 : 25 / 45 : 43 / 60 : 54)

 

Samstagabend empfing die U18 Mannschaft der RE Baskets Schwelm den Tabellennachbarn aus Haspe. Nach der letzten Niederlage hatten sich die Schwelmer einiges vorgenommen und starteten dementsprechend wie die Feuerwehr in die Partie. Mit einer gut funktionierenden Zonenverteidigung legten die Ahmann-Schützlinge den Grundstein für einen viel versprechenden Start in die Partie. Mit einer 18:7 Führung ging es ins zweite Viertel, das allerdings von beiden Teams ausgeglichen gestaltet wurde, so dass die Baskets nach wie vor sicher mit 37:25 im Vorteil waren.

Doch nach der Halbzeit verloren die Kreisstädter den Faden in der Offensive und ließen einige Möglichkeiten fahrlässig liegen. Schlappe sechs Punkte markierten die REler im dritten Viertel, so dass die Gäste bis auf zwei Punkte zum Ende des dritten Viertels herankamen. Im letzten Abschnitt konnten die Schwelmer den Trend stoppen und fingen sich wieder. Die Baskets behielten bis zum Schluss die Nerven und gewannen am Ende zwar verdient, aufgrund der besseren Spielanlage sogar etwas zu knapp mit 60:54.

RE Baskets Schwelm:
Stang, J. (17 P.), Diehl, A. (16 P.), Bortz, S. (14 P.), Huth, M. (8 P.), Grote, P. (5 P.), Möllney L., Pahnke S., Mir, A., Rösler, M., Tomic, M.